US-Demokraten fordern Herausgabe von Dokumenten bei Ukraine-Affäre


Ich möchte einen älteren Mann Nudistenwg

Donald Trump US-Demokraten fordern Herausgabe von Dokumenten bei Ukraine-Affäre Dezember Laut den US-Demokraten hätten sich Regierungsstellen geweigert, auf Anordnung von Trump Dokumente zur Aufklärung der Ukraine-Affäre herauszugeben. Artikel teilen per: Artikel teilen per: Die Demokraten im US-Senat fordern im bevorstehenden Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump neben weiteren Zeugenanhörungen auch die Herausgabe von Dokumenten. Auf Anordnung von Trump hätten sich Regierungsstellen aber geweigert, auch nur ein einziges Dokument zur Aufklärung der Ukraine-Affäre herauszugeben. Das gemeinnützige Center for Public Integrity hatte am Freitag weitgehend geschwärzte Dokumente im Zusammenhang mit der Affäre veröffentlicht, deren Freigabe die Organisation vor Gericht erzwungen hatte. Darin enthalten ist etwa eine E-Mail eines Mitarbeiters des Amtes für Haushaltswesen an das Pentagon, in der es um die Zurückhaltung von Militärhilfe an die Ukraine geht. Die Mail wurde 31 Minuten nach einem Telefonat Trumps mit seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj am Juli verschickt. Die Militärhilfe war allerdings bereits vor dem Telefonat eingefroren worden.

Löwen sind Langschläfer

Vier Jahre später sehen sie sich vor Gericht. Roderich Kiesewetter links im Juni im NSA-Untersuchungsausschuss Foto: Christian Ditsch BERLIN taz Es ist der Oktoberschon spät am Abend. Ein paar hundert Meter vom Deutschen Bundestag entfernt sitzen angeschaltet einem Tisch im Weinkontor Habel ein Bundestagsabgeordneter und ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtensdienstes zusammen.

Wie laut brül­len Löwen?

Von alten, weissen Männern lernen Von alten, weissen Männern lernen März von Academic Alphonso Lesermeinungen Tutto sbagliato, tutto denn rifare! Gino Bartali Ich habe all the rage meinem Leben schon viele dumme Ideen gehabt. Das ist angenehm, denn accordingly manche dumme Idee mündete in gern gelesene Beiträge, und das wiederum all the rage den willkommenen Umstand, dass ich technisch gesehen nicht arbeite, sondern lediglich mehr oder weniger dumme Einfälle in schicklicher Ausformulierung an den Mann und Allgemeinheit Frau bringe. Manchmal habe ich aber auch gute Ideen, und eine davon ist dieses Bild vom letzten Freitag am Tegernsee. Der See ist auf Meter, die Wolkendecke aufund dazwischen ist sehr, sehr viel Schnee. Ich übertreibe nicht, obwohl das nicht selten hier gemacht wurde: Hinten im Kreuther Tal liegen öfters noch 2 Meter Schnee.


Comments

Your email address will not be published.*