Corona・virus: Informationen zum Schutz in Niedersachsen


Person nur Besuch Stunden

Wiedereröffnung nach Corona: Konzept für die Hygiene in der Gastronomie Nr. Oktober aktuell gilt das Beherbergungsverbot bis zum 8. November nicht mehr in bayerischen Hotels übernachten. Allerdings werden dabei nach aktuellem Informationsstand nur Gebiete in anderen Bundesländern ausgewiesen, auch wenn es in Bayern Gebiete mit einem entsprechenden Inzidenzwert geben sollte. Die inländischen Risikogebiete finden Sie hier. Personen, die aus solchen Gebieten einreisen oder dort wohnhaft sind, dürfen nicht mehr in Hotels, Schullandheimen, Jugendherbergen, Campingplätzen und sonstigen Unterkünften jeder Art aufgenommen werden. Das Verbot greift allerdings nicht in folgenden Ausnahmefällen: Wenn ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder englischer Sprache vorliegt, das bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind nicht älter als 48 Stunden Bei zwingend notwendig und unaufschiebbar beruflich oder medizinisch veranlasst Reisen Bei Vorliegen eines sonstigen triftigen Reisegrundes, wie insbesondere einem Besuch bei Familienangehörigen, einem Lebenspartner oder Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, der Wahrnehmung eines Sorge- oder Umgangsrechts oder Beistand oder Pflege schutzbedürftiger Personen. Für Übernachtungen im privaten Umfeld gibt es keine Beschränkungen, auch keine Quarantänepflicht.

Wer hat die Verordnung verabschiedet und warum?

Regelungen zur Öffnung für Handel, Dienstleistung und Gastronomie Nr. Dezember Der Einzelhandel muss vom Dezember bis zum Lieferdienste sind möglich. Die Liste, welche Betriebe öffnen dürfen und welche non, finden Sie auf der Seite des bayerischen Gesundheitsministeriums. Distanzunterricht kann es reichen. Ausgangssperre in ganz Bayern von 21 bis 5 Uhr. Auch an Silvester. Der Verzehr vor Ort wird untersagt.

Quarantäne für Heimbewohner nach Weihnachten möglich

All the rage manchen Berufen können die Menschen außerdem von zuhause aus arbeiten. Zum Beispiel: einen Text schreiben Zuhause arbeiten nennt man auch: Home-Office Wenn es möglich ist, sollen die Menschen von zuhause aus arbeiten. Ob das geht, entscheidet der Chef von den Menschen Home-Office ist gut, weil sich dann weniger Menschen bei der Arbeit treffen. Wenn Home-Office nicht geht, brauchen die Menschen bei der Arbeit Regeln.


Comments

Your email address will not be published.*