13 Gründe für unscharfe Fotos! Unsere Tipps gegen verschwommene Bilder


Mann allein im Mister

Beim Rumturnen mit dem Smartphone im Schlafzimmer kann man doch nur kopflos werden. Von Greta Knaurhahn OktoberUhr Merken Drucken Dann geh doch aufs Klo! Seit gestern schreibe ich mir mit einem Mann, der nun Fotos von mir sehen möchte. Mehr Fotos, als ich online von mir zeige. Andere Fotos als die, die ich normalerweise so von mir rumschicke, die mich beim Tortenbacken zeigen oder über die ich mit dem einen oder anderen Filter noch mal drübergebügelt habe. Es geht ihm um Nacktfotos, klar.

Navigation

Burgenland Prozess um Nacktfotos einer Jährigen Am Montag stand ein Jähriger in Salzburg vor Gericht, weil er Nacktbilder einer Jährigen per Facebook verbreitet haben soll. Das Verfahren wurde vertagt. Laut Staatsanwaltschaft ist das kein Einzelfall: Rund 20 Anklagen gibt es jährlich alleine all the rage Salzburg.

HUAWEI: professionelle Fotos dank modernster Technik

Jener erkennt das Motiv sowie die Umgebung vor der Kamera und passt Allgemeinheit Bildeinstellungen automatisch an, um dir das bestmögliche Foto zu liefern. In den meisten Fällen gelingt das auch ganz gut, da moderne HUAWEI-Smartphones Gesichter, Personen und Szenarien dank künstlicher Intelligenz präzise erfassen bzw. Hast du bereits Erfahrungen im Fotografieren, kannst du mit anderen Modi noch mehr aus der HUAWEI-Kamera herausholen. Bei schwierigen Lichtverhältnissen greift dir der Nachtmodus helfend unter die Arme. Die Kamera des HUAWEI-Smartphones passt Allgemeinheit Belichtung automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung an und kreiert damit helle und klare Bilder. Wackler und Unschärfen werden automatisch ausgeglichen, sodass keine Details verloren gehen und die Bilder rauschfrei bleiben. Achtung: Deaktiviere bei Aufnahmen Sparbetrieb Dunkeln immer den Blitz, denn mit diesen wirken Fotos schnell unnatürlich und geben die Atmosphäre nicht realitätsgetreu auftretend.

Angeklagter: „Es ist der Reiz da: Wie weit geht die?“

Kerzengerade bei Veranstaltungen wird Echtzeitkommunikation mit Fotos und Videos immer wichtiger. Ein Grund dafür sind die Reichweiten, die mit diesen Medien möglich sind. Für eine professionelle Dokumentation deines Events ist nach wie vor ein Profi-Fotograf die beste Wahl. Doch für deine Fotos vor Ort wirst du wahrscheinlich dein Smartphone nutzen. Die integrierten Kameras werden immer besser und liefern mittlerweile ziemlich gute Fotos ab. Das gilt sowohl für die Kamera auf der Rückseite, als auch für die auf der Vorderseite deines Smartphones. Allerdings sind bei Indoor-Events die Lichtsituationen oftmals herausfordernd.


Comments

Your email address will not be published.*