Singles: Tinder-Dates - meine Lektionen nach zehn Jahren Beziehung


Das erste mal Blaue

Redaktion Weniger ist manchmal mehr. Das gilt nicht nur für die Wohnzimmerdekoration, sondern auch fürs erste Date. Wer etwas richtig gut machen will, übertreibt schnell ein wenig und vermasselt sich damit die Tour. Besser: Einen Gang runterschalten und bestimmte Fehler, die unangenehme Situationen entstehen lassen, vermeiden. Wer die Online-Partnersuche, zum Beispiel über ElitePartner, ernsthaft betreibt, hat gute Chancen - besonders dann, wenn er das eigene Profil sorgfältiger als andere ausfüllt und wortgewandte Mails schreibt. Interessante Hobbys und originelle Impulse wirken zwar beim virtuellen Auftritt als Türöffner und sind auch in einer späteren Beziehung interessant, eignen sich aber kaum als Thema für ein erstes Date.

Sie haben den ersten Schritt gewagt – wie geht es jetzt weiter?

Kein Problem, Zeit für ein kleines Update! Sage und schreibe ! Männer befragte Greenwald, um herauszufinden, wie es heute gelingt, sich in sein Flirtgedächtnis wenig brennen — und welche Fettnäpfchen wir besser umschiffen, um nicht im Spam-Ordner zu landen. Allen voran die Bindungsfähigkeit: Er war noch nicht bereit für eine feste Beziehung. Reden wir uns gern ein, stimmt aber fast nie. Auch nicht, dass er zum Zeitpunkt X total beschäftigt war und darum nicht anrief. Er hatte Angst vor Nähe. Ein totaler Klassiker von Frauen — und meist falsch.


Comments

Your email address will not be published.*