Neue Studie: Ungeschützter Sex mit Fremden ist nicht selten


Bekanntschaft mit Männern mit Sim

Urteil in Italien 30 Frauen absichtlich mit HIV angesteckt Obwohl er seit Jahren von seiner HIV-Infektion wusste, hatte ein Italiener ungeschützten Sex mit dutzenden Frauen. Ein Gericht verurteilt ihn zu 24 Jahren Haft. Ein italienisches Gericht hat einen Mann zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt, weil er 30 Frauen vorsätzlich mit dem HI-Virus angesteckt hat. Der jährige Valentino Talluto muss nach dem Richterspruch vom Freitag für 24 Jahre ins Gefängnis.

Leben & Freizeit

Len arbeitet in Toronto in den Bereichen Gesundheitsförderung, HIV-Aufklärung, -Test und -Beratung für schwule Männer. Herzlichen Dank an John und Len für die Erlaubnis, das Interview hier zu veröffentlichen! Im Juli hat die amerikanische Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA die Anwendung von Truvada, einer festen Kombination der HIV-Medikamente Emtricitabin und Tenofovir, zur Verringerung des HIV-Infektionsrisikos bei nicht infizierten Personen mit hohem Ansteckungsrisiko zugelassen.

Navigation

Der Schuldige hatte die Krankheit bei einer Bluttransfusion in Afrika bekommen. Marc Pesch[ddp] Köln Weil er vier Frauen absichtlich mit Aids infiziert hat, muss ein jähriger Mann für acht Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Köln verurteilte den arbeitslosen Kfz-Mechaniker wegen gefährlicher Körperverletzung. Der an Aids erkrankte Mann hatte zwischen Frühjahr und ungeschützten Sex mit den Frauen aus Kürten, Lünen und Berlin. Neben den vier Opfern hatte der Mann auch sexuelle Kontakte mit weiteren Frauen, die sich aber nicht infizierten. Dem Urteil zufolge kann gegen den Mann noch nachträglich Sicherungsverwahrung angeordnet werden.


Comments

Your email address will not be published.*